Windows 10

Reboot

Wann wurde der Rechner das letzte Mal neu gestartet? Diese Frage stellen sich vor allem Server Administratoren gerade nach geplanten Updates in der Nacht oder um einfach feststellen zu können wie lange der Server oder PC schon läuft. Zwei einfache Möglichkeiten möchte ich hier zeigen: Mit Hilfe des Task-Managers (zum Starten [Strg]+[Shift]+[Esc] drücken)Dort findet man…

ClassicShell

Das altbekannte Start-Menü in Windows 10 integrieren Im Gegensatz zu Windows 8 ist bei der letzten Version von Windows 10 zwar der Start-Menü Knopf zurückgekehrt, in Sachen Funktionalität kann die nur halbherzig umgesetzte Alternative jedoch nicht mit dem Windows 7 Vorbild schritthalten. Gerade in Bezug auf nützliche Funktionen zum Öffnen von zuletzt bearbeiteten Dokumenten hängt…

Treibersignatur

Treibersignatur unter Windows 10 deaktivieren Um einen älteren Gerätetreiber unter Windows 10 zu installieren ist es ab und zu notwendig die Treibersignatur in Windows 10 temporär abzuschalten. Diese soll das Gerät normalerweise vor nicht von Microsoft zugelassenen Treibern schützen – es hilft aber wenig, wenn dadurch USB Geräte nicht mehr in das System eingebunden werden…

Ordner löschen

Windows Ordner löschen der mit einem LEERZEICHEN am Ende Wer schon einmal versucht hat einen Ordner von seinem Windows System zu entfernen der ein SPACE am Ende seines Namens hat, wird schnell feststellen, dass es weder über den File Explorer noch über die Eingabeaufforderung möglich ist. Dafür gibt es einen kleinen Trick: unter Windows die…

Magic Mouse und Surface Book

Apples Magic Mouse mit dem MS Surface Book verbinden Über Bluetooth lässt sich Appls Magic Mouse und Magic Mouse II relative einfach mit dem Surface Book oder ähnlichen Geräten unter Windows 10 verbinden. Leider funktioniert die optisch sehr gut zum Surface passende Maus nur mit den Grundfunktionen des kleinen Nagers. Scrollen und Zoomen gehören nicht…

Datensammelwut

Sicherheit oder Privatsphäre? Diese Frage müssen sich Windows 10 Benutzer stellen. Per Voreinstellung versendet die eigene Windows 10 Installation folgende Informationen automatisch an Microsoft: generellen Nutzung des Computers installierte Programme Verweildauer in Programmen besuchte Webseiten Text- und Spracheingaben Ortsdaten Wird die Übertragung der Daten unterbunden – einige dieser Optionen lassen sich sogar nur per Registry-Key…

Cortana

Die Geister die ich rief Nach fast genau einem Jahr erfährt man nun die Vorteile des neuen Windows 10 Geschäftsmodells – das Betriebssystem als einen Service mit automatischer Updatefunktion auszuliefern. Der Benutzer erhält immer weniger Kontrolle über das System. Ansichten und Abläufe der Benutzeroberfläche ändern sich im Betrieb und im besten Fall gibt es neue…